elisabeth am see® | Schnee von gestern – Schnee, der bleibt | Inge Brandl

Schnee von gestern – Schnee, der bleibt | Inge Brandl

« zur voherigen Seite

Objektkunst, Acryl-Arbeiten

1999 besuchten die Eigentümer von elisabeth am see® eine Ausstellung von Inge Brandl in München. Sie sind fasziniert von den klaren Linien und den Farben (Acryl und Pigmente) der ruhig wirkenden Oberflächen. So beeindruckt, dass sie 10 Jahre später die Künstlerin bitten, diese Bilder im Refugium am See für einige Monate hängen zu dürfen. Dazu gekommen sind zwei Bilder von 2009: „Schnee von gestern – Schnee, der bleibt“.
Inge Brandl hat Architektur an der Fachhochschule in München studiert und arbeitet seit 1977 als freie Architektin mit eigenem Büro. Parallel absolvierte sie ein Aufbaustudium für Kunst und Architektur an der Münchner Akademie für Bildende Künste und hat einen Lehrauftrag an der FH München für Bauaufnahme und Freies Gestalten. 1977 beginnt auch ihre künstlerische Tätigkeit als Malerin. Ende 2006 hat Inge Brandl die werkschau.galerie im Münchner Westend eröffnet, in der Inge Brandl als Galeristin den Schwerpunkt auf Objektkunst legt: www.werkschau-muenchen.de.