elisabeth am see® | Das Wohnerlebnis elisabeth am see®

Jahreszeiten.

Im Sommer das Paradies. Sonst auch.

Der Herbst.elisabeth-am-see_jahreszeit

Sie können im Herbst dem Sommer nachtrauern. Oder nach Caputh kommen.

Wenn der Herbst kommt, macht der Sommer Urlaub: in Caputh. Er genießt es, wenn das bunte Treiben auf dem Templiner See zu bunten Blättern wird. Die leise im Wind rascheln und im sanften Licht der Herbstsonne leuchten. Außer den kleinen Wellen, die durch das herbstliche Schilf ans Ufer schwappen, gibt es nichts, was die Ruhe stört.

Und so, wie die Natur um einen herum zur Ruhe kommt, so unmittelbar lässt man selbst jede Hektik und allen Alltag direkt hinter sich. Kein Ort an dem man davon weiter weg sein könnte – und dennoch so nah am urbanen, kulturellen Leben Potsdams und Berlin ist. Frühstücken Sie entspannt auf dem Steg, lassen Sie Ihren Blick von der weite des Horizonts öffnen und tauchen Sie dann zum Beispiel ein in die Ausstellung des Potsdamer Künstlers Wolf-Dieter Pfennig. Oder flanieren Sie durch den Schlosspark von Sanssouci, das preußisch geprägte Potsdam oder die multikulturellen Viertel Berlins.

Um danach die Stadt wieder hinter sich zu lassen und das gesehene am Feuer bei einem guten Glas Wein zu reflektieren. Genau so, wie es der Sommer macht. Wenn er sein Jahr ausklingen lässt. Im Herbst. In Caputh. In elisabeth am see®.

Aktuelle Herbst Highlights:

° 12. bis 29. Oktober 2019 KreativHerbst Schwielowsee – mehr Infos
° 200. Geburtstag Fontanes‘: Schwielowseekonzert am Feldsteinkamin – mehr Infos
° 100 Jahre Bauhaus: Führung der Bundesschule in Bernau immer Do/So 11:30 Uhr/14:30 Uhr – mehr Infos

Der Winter.

elisabeth-am-see_winter-schlittschuh

Wenn die Wintersonne tief steht, werfen Ihre Gedanken lange Schatten.

Schwarz funkelt das Wasser, braun-schattiert säumt das Schilf die Ufer des Sees, vereinzelte Blätter verharren noch am Baum – ansonsten gibt es nur Sie. Ihre Gedanken, Ihre Zeit, Ihren Ausblick. Wenn Caputh schon immer Sommer eine erholsame Oase ist, dann gilt das im Winter erst recht. Es kann sein, dass Sie auf dem Weg durchs Dorf einem Einheimischen begegnen. Mehr aber auch nicht. Und sollten Sie dann sogar noch Ihr Smartphone weglegen, sind Sie vollkommen frei: Keine Ablenkung, kein Laut, nichts, was Sie daran hindert, das zu tun, was Sie machen wollen. Ob arbeiten oder nach der Arbeit einfach ausspannen.

Zugegeben – sollten Sie ein paar Scheite in den Kamin legen, ruft der Platz vor dem knisternden Feuer etwas lauter. Natürlich locken auch Ausstellungen, Museumsklassiker, Sehenswürdigkeiten – eben alles, was Potsdam und Berlin zu bieten haben. Aber so nah das alles ist, so weit ist es auch. In der vollkommen Ruhe, im Winter, in elisabeth am see®. Dem idealen Platz, um dem „Russenwinter“ mit seinem schneiden durch die Straßen Berlins fegenden Wind zu entkommen. Oder dem tristen Grau, einer ehemaligen preußischen Garnisonsstadt. Um sich voll und ganz auf die Vollendung Ihres Vorhabens zu konzentrieren. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen. Natürlich können Sie elisabeth am see® frei von aller Arbeit auch als Winterresidenz nutzen. Was gibt es besseres, als wenn man die kurzen Augenblicke der Wintersonne direkt dort genießen kann, wo andere erst aus der Stadt rausfahren müssen? Die Tür aufmachen, durch den Garten auf den Steg laufen, fertig. Und wenn die Sonne allein nicht genug wärmt, nehmen Sie den beheizten Pavillon, um vorne am Wasser sitzen zu können, ohne kalte Füße zu bekommen.

Bei einer Tasse Tee oder Kaffee, windgeschützt im Warmen, wird so sogar ein stürmischer Wintertag zu einem angenehmen Erlebnis. Die Böen treiben die Gischt flach über die Wasseroberfläche, wirbeln die letzen Blätter von den Bäumen und wenn Sie davon genug gesehen haben – dann ist es vielleicht doch Zeit, den Kamin anzufeuern und den kurzen Wintertag im Feuerschein ausklingen zu lassen.

Was im Winter los ist:

° 7. bis 8.12.2019: 4. Nostalgischer Weihnachtsmarkt in Caputh – mehr Infos
° 7.12.2019 Kaminkonzert Schneegeflimmer in Schwielowsee – mehr Infos

Der Frühling.

elisabeth-am-see_fruehling

Blühen Sie mit dem Frühling auf.

Lassen Sie sich vom Einzug des Frühlings verzaubern: Vom frischen Grün, das in der Sonne leuchtet. Von den ersten Blumen, bis zur vollen Blüte der Obstbäume. Von den Sonnenstrahlen, die immer mehr an Kraft gewinnen.

Sie werden merken, wie Sie selbst mit aufblühen und Energie tanken, um ein neues Jahr auszukosten. Ziehen Sie hinaus in die Welt. Entdecken Sie Potsdam und Berlin, wenn die Städte noch nicht so voll und heiß sind: Museen, Ausstellungen, das in die Straßen zurückkehrende Leben.

Oder machen Sie es wie viele – freuen Sie sich, dass Sie all das machen könnten – aber nicht müssen. Kochen Sie mit frischen Frühlingszutaten, gönnen Sie sich eine Massage, genießen Sie wie Kraft und Tatendurst in Sie zurückkommen. All das macht den Frühling in elisabeth am see®  zu einem Sommerfrische-Erlebnis. Nur schon vor dem Sommer.

Der Sommer.

elisabeth-am-see_sommer

Dem Himmel so nah – in Caputh.

Sie möchten elisabeth am see® erleben – buchen Sie hier.