elisabeth am see® | Ausstellung – skultpur_assoziationen – Dagmar Weissinger

Ausstellung – skultpur_assoziationen – Dagmar Weissinger

dagmar-weissinger-elisabethamsee
Die Bildhauerin Dagmar Weissinger arbeitet vorwiegend mit Fundstücken aus Stein, die geprägt sind von Natureinflüssen und industrieller Bearbeitung. Sie bevorzugt Schiefer, uraltes Sedimentgestein.
Durch skulpturale Eingriffe – spalten I schneiden I legen I fügen I stapeln I schichten I reihen und hinzufügen – bringt Dagmar Weissinger die Stein Fragmente aus ihrem Zusammenhang in einen neuen Kontext: autarke Skulpturen entstehen.
Mit ungläubigem Staunen steht dann der Betrachter vor einem rätselhaften Stück manipulierter Natur und erlebt die elementare Schönheit des Urmaterials völlig neu.
Dagmar Weissinger lebt und arbeitet in Berlin. In vielen renommierten Gruppen- und Einzelaus- stellungen waren ihre Kunstwerke bisher zu sehen. Im Kunsthaus Potsdam hängt zur Zeit als Jahresgabe ihr Werk > L O T <, welches Sie auch in Caputh sehen können.
Bis zum 9. August 2019 ist die Bildhauerin in der Gruppenausstellung FRAGMENT mit ihrer Arbeit > BARCODE < in der Guardini Galerie in Berlin vertreten.
Es ist uns eine große Freude und Ehre, dass wir die Künstlerin für eine Ausstellung in Schwielowsee gewinnen konnten. Vom 28. Juli bis zum 29. September können Sie einige ihrer Werke in Caputh betrachten.
Erleben Sie, wie die Werke von Dagmar Weissinger die Räume von elisabeth am see® neu gestalten, wie sie die Atmosphäre der Räume beeinflussen.
Auf ausdrücklichen Wunsch der Hausherrn wird Dagmar Weissinger zur Ausstellungseröffnung in ihrer so lebendigen und spannenden Redeweise ihre Werke selbst erläutern. Nach dem Kunsterlebnis lässt es sich anschließend bei einem Gläschen Wein im Garten am Templiner See gut verweilen. Wir heißen Sie herzlich willkommen! Bringen Sie viele Freunde mit – es lohnt sich!
 dagmar-weissinger_Atelier-Eroeffnung  dagmar-weissinger_Atelier_Glaciarium
Ausstellungsdauer
01.06. – 29.09.19, Besichtigung nach tel. Vereinbarung: 015117319577 (Eva Loschky)
Ausstellungseröffnung
Sonntag 28. Juli um 11 Uhr im Salon elisabeth am see®, Krughof 50, 14548 Schwielowsee
Anfrage senden  

Über die Künstlerin: Dagmar Weissinger

dagmar-weissinger

  • lebt in Berlin
  • 1960 – 1964 Studium der Pädagogik in Karlsruhe
  • seit 1980 freischaffende Bildhauerin
  • Studium der Bildhauerei während der Internat. Sommerakademie Salzburg bei Francesco Somaini, Oreste Dequel, Karl Prantl
  • 1980 1. Ehrenpreis der Stadt Salzburg für Bildhauerei
  • 1992 ‚1. Kandidat für Bildnerisches Gestalten, Nachfolge Prof. Fritz König, Fakultät für Architektur der Technischen Universität München‘

Mehr Informationen: www.dagmarweissinger.de

Entdecken Sie mehr Kunst in elisabeth am see® unter:  _KUNST IM HAUS